Regierung Welttag gegen Misshandlung von Senioren

Welttag gegen Misshandlung von Senioren

Das Thema der Gewalt gegen ältere Menschen wird in unserer Gesellschaft auch heute noch stark tabuisiert. Doch Schweigen und Wegsehen wird uns nicht dabei helfen, dieses Problem anzugehen und uns für die Wahrung der Rechte der Senioren stark zu machen.

weiterlesen →
Regierung - Alle Beiträge →
Wallonische Region Unlautere Konkurrenz

Unlautere Konkurrenz

Die CSC und die FGTB beklagen, dass die Arbeiterinnen aus dem Sektor der Betriebe für angepasste Arbeit Tätigkeiten im Bereich des Putzens verrichten ohne die Vorteile der paritätischen Kommission zu bekommen. Das schaffe unlautere Konkurrenz durch die Betriebe der Sozialökonomie.

weiterlesen →
Wallonische Region - Alle Beiträge →
PDG Marcel Strougmayer vergleicht bilinguale Schulen von Kelmis und Sevilla

Marcel Strougmayer vergleicht bilinguale Schulen von Kelmis und Sevilla

Im Rahmen des Europäischen Programmes „Erasmus+“ fand ein „Job shadowing ” (gegenseitige Hospitationen) zwischen dem Schulleiter des César-Franck-Athenäums und einer spanischen Schule in Sevilla, dem Colegio Público de Infantil y Primaria “Tomás Ybarra” statt.

weiterlesen →
PDG - Alle Beiträge →
Charles Servaty Bahnhofsschalterbesetzung in Eupen: Die SP Fraktion hakt nach

Bahnhofsschalterbesetzung in Eupen: Die SP Fraktion hakt nach

„Ein Automat kann nicht über Sonderangebote oder die Reiseplanung beraten“ – Darin sieht der SP-Fraktionsvorsitzende Charles Servaty einen weiteren negativen Aspekt der Reduzierung, was die Besetzzeiten des Eupener Bahnhofsschalters angeht.

weiterlesen →
Charles Servaty - Alle Beiträge →

Aktuelles

Sorge um die Zukunft des Eupener Bahnhofs
Die SP

Sorge um die Zukunft des Eupener Bahnhofs

Wie kürzlich bekannt wurde, sollen die Schalter am Eupener Bahnhof künftig werktags nur noch von 7:00 bis 14:20 Uhr besetzt sein. Die Fahrgäste, die außerhalb der Öffnungszeiten ein Ticket benötigen, sollen den Automaten benutzen.

Tag gegen Homophobie
Jusos

Tag gegen Homophobie

„Gemeinsam gegen Homophobie“ – Das war gestern das Motto der Jusos Ostbelgien am Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie am 17. Mai. Ebenso besuchten die Jusos die von Uwe Koeberich initiierte Veranstaltung „Keep Calm, it’s just a Kiss-in“, wo sie Schleifen in Regenbogenfarben verteilten…

Sozialwahlen: zentraler Beitrag zur Demokratie!
Die SP

Sozialwahlen: zentraler Beitrag zur Demokratie!

Am Montag dieser Woche sind landesweit die Sozialwahlen angelaufen. Bis zum 22. Mai wählen zirka 1,7 Millionen Arbeitnehmer in über 6.800 privatwirtschaftlichen, belgischen Unternehmen ihre Interessenvertreter in die jeweiligen Mitbestimmungsorgane.

Bikepark in der Eupener Unterstadt
Jusos

Bikepark in der Eupener Unterstadt

In wenigen Tagen wird in der Eupener Unterstadt der neue Bikepark eröffnet. Die etwa 700 Meter lange Downhillstrecke ist komplett in das Gelände gegenüber dem Wetzlarbad integriert und bietet sowohl Hobbyfahrern, als auch richtigen Profis ausreichend Möglichkeiten sich auszutoben.

Einleitung einer Gedenkminute anlässlich der Terrorakte in Brüssel
Karl-Heinz Lambertz

Einleitung einer Gedenkminute anlässlich der Terrorakte in Brüssel

Zum nunmehr schon dritten Mal seit Anfang der laufenden Legislaturperiode habe ich die traurige Pflicht, zu Beginn einer Plenarsitzung zu einer Gedenkminute für die Opfer des Terrors aufzurufen

Autonomie und Grenzen in einem wachsenden Europa
Karl-Heinz Lambertz

Autonomie und Grenzen in einem wachsenden Europa

Bei der letzten Plenarsitzung des Kongresses der Gemeinden und Regionen des Europarates (KGRE) im März 2016 nahmen die Vertreter der Kammer der Regionen eine Entschließung und eine Empfehlung zu einem Bericht an, den Parlamentspräsident Lambertz als Berichterstatter vorbereitet hatte.

Der Motor der Gesellschaft
Die SP / SP-Präsident

Der Motor der Gesellschaft

In etwas mehr als einem Monat werden in den Betrieben die Sozialwahlen abgehalten. Die Teilnahme an diesen Wahlen ist ein wichtiger Baustein für die Verbesserung der Arbeitsumstände in den Betrieben – auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Wichtig ist es, zu erkennen, dass die Arbeiter und Angestellten die zentrale Rolle in einem Unternehmen spielen.

20 Jahre Großregion
Karl-Heinz Lambertz

20 Jahre Großregion

In seiner Ansprache berichtet Karl-Heinz Lambertz über das zwar komplexe, gleichzeitig aber auch faszinierende Thema der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Dabei nennt er die Herausforderungen und Chancen, die mit den Grenzen – vor allem in Europa – verbunden sind und wie derartige Kooperationen zustande kommen.

Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit
Karl-Heinz Lambertz

Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit

Wie ich soeben bereits erwähnte, beehrt uns heute die Landtagspräsidentin aus Düsseldorf mit ihrem Besuch. Zuallererst möchte ich mich recht herzlich dafür bedanken, dass Sie, werte Frau Gödecke, der Einladung, dem Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft einen Besuch abzustatten, jetzt schon zum zweiten Mal Folge geleistet haben.

Gemeinsam für mehr Gleichberechtigung
Frauen

Gemeinsam für mehr Gleichberechtigung

Gemeinsam für mehr Gleichberechtigung – das war am Mittwoch das Motto der SP anlässlich des Weltfrauentages. Dabei haben sich verschiedene Mitglieder in die ganze DG begeben, um über die Baustellen bei der Gleichberechtigung zu sprechen.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard