Regierung

Entscheidung des Direktors und Zukunft der Krankenhäuser nicht vermischen


Antoniadis: „Krankenhaus sollte Nachfolge zeitnah klären“

Entscheidung des Direktors und Zukunft der Krankenhäuser nicht vermischen

Der ostbelgische Gesundheitsminister Antonios Antoniadis (SP) hat die Kündigung des Direktors des Eupener Krankenhauses zur Kenntnis genommen. Der Verwaltungsrat sollte laut Antoniadis zeitnah dessen Nachfolge klären. Gleichzeitig warnt er jedoch davor, die persönliche Entscheidung des Direktors nicht mit der Struktur-Debatte um die Zukunft der Krankenhäuser zu vermischen. Damit ging der Minister auf eine Mitteilung von Ecolo Ostbelgien ein. [ weiter ]

Tags: ,
Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard