Articles written by: admin

Bedarf bei den Altenheimplätzen in Ostbelgien

In der GrenzEcho-Ausgabe vom 10. März 2017 stellten Marcel Strougmayer, Vizepräsident von INAGO, und Jean-Marie Kohnen, geschäftsführender Direktor, das Seniorenheim-Projekt in Kelmis vor. Demnach schreiten die Arbeiten gut voran und die Projektträger …

Mobilitätshilfen

Im Rahmen der Interministeriellen Konferenz zur Volksgesundheit vom 24. Oktober 2016 wurde beschlossen, das Übergangsprotokoll vom 15. Mai 2014 zu verlängern. Dies geht aus dem diesbezüglichen Bericht hervor.

„Digital Tour“ des föderalen Telekommunikationsministers

In der vergangenen Woche machte der unter anderem für die Telekommunikation zuständige Föderalminister, Alexander De Croo, im Zuge seiner Veranstaltungsreihe „Digital Tour“ Halt in Eupen.

PROMA AG

In den vergangenen Jahren ist mehrmals in diesem Hause über die PROMA AG und deren Beteiligung an der Trägerschaft des Radiosenders „100.5 – Das Hitradio“ diskutiert worden. Neben der Frage, wie sich die Resultate dieser Gesellschaften in den letzten Jahren entwickelt haben, steht ebenfalls die Überlegung im Raum, …

Um gegenseitiges Verständnis werben!

„Russland und der Westen – Gehört Russland zu Europa?“ Unter diesem Titel fand am vergangenen Donnerstag im Alten Schlachthof der Auftakt zur IMPULS-Vortragsreihe der SP-Fraktion im Parlament der DG und des SP-Regionalverbands statt.

„Eine Chance für 1440 Jungen und Mädchen“

Bereits in der Vergangenheit hat die Deutschsprachige Gemeinschaft die belgische Schwesterorganisation von Menschen für Menschen finanziell unterstützt. Für deren jüngstes Projekt, den Neubau einer Primarschule, stellt die Regierung 40.000 Euro zur Verfügung.

Forum „niederschwellige Erziehungs- und Familienberatungsangebote“

Es ist das zweite Familienforum. Bereits vor einigen Wochen haben wir ein erstes Forum zu dem Thema Kindergeld organisiert. Die Erkenntnisse dieses Forums sind in den Masterplan Kinderbetreuung und in das Konzept Kindergeld eingeflossen.

Residenz Leoni – Baustellenbesprechung vom 06.03.2017

Wir sehen hier eine typische Baustellenbesprechung. Auf dem Foto sind zu sehen von vorne rechts ein Ingenieur, der mit der Sicherung der Stabilität des Baus beauftragt ist, daneben sitzen Herr Noizet der Chefarchitekt und sein Mitarbeiter Herr Fetler. Die Dame heißt Frau Pelsser und ist mit der Sicherheit auf der Baustelle betraut.

Schutz des beweglichen Kulturgutes

Kulturgüter sind immer Interpretationen der jeweiligen Zeit, in der sie entstehen. Sie stellen einen Blick auf die Wahrnehmung des Künstlers, aber immer auch auf das dargestellte Objekt dar. Sie geben Aufschluss über die empfundene Wirklichkeit des jeweiligen Schaffenden.

Integration in der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Die Integration von zugezogenen Mitbürgern zählt zu den Herkulesaufgaben unserer Zeit. Spätestens seit den beiden vergangenen Jahren, als Millionen Menschen nach Europa flüchteten, haben sich die Herausforderungen in diesem Bereich vervielfältigt.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard