Karl-Heinz Lambertz

Lage der Europäischen Union aus Sicht der Regionen

Während der Plenarsitzung des Europäischen Ausschusses der Regionen hielt dessen Präsident Karl-Heinz Lambertz seine Rede zur Lage der Europäischen Union aus Sicht der Regionen. Vor den Mitgliedern des AdR und zahlreichen Gästen aus den unterschiedlichsten Regionen Europas richtete sich Karl-Heinz Lambertz unter anderem auch an EU-Ratspräsident Donald Tusk, der seine Worte erwiderte.

Übertragung der Ausübung regionaler Zuständigkeiten von der WR an die DG

Aktuelle Frage von Karl-Heinz Lambertz, Senator der Deutschsprachigen Gemeinschaft, an Ministerpräsident Paasch bezüglich der Übertragung der Ausübung regionaler Zuständigkeiten von der Wallonischen Region an die Deutschsprachige Gemeinschaft in Anwendung von Artikel 139 der Verfassung

Europadebatte

In der Plenarsitzung vom 24. 04. 2017 befasste sich das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft mit der Zukunft der Europäischen Union.

Zukunft der Europäischen Union

Am vergangenen Montag fand im Plenum des Parlaments der DG auf Initiative des Senators, Karl-Heinz Lambertz, eine Themendebatte zur Zukunft der Europäischen Union statt.

Investitionsprogramm

Vor einigen Monaten hat der belgische Premierminister einen Investitionspakt angekündigt, der unter Beteiligung der Gemeinschaften und Regionen ausgearbeitet werden sollte.

PROMA AG

In den vergangenen Jahren ist mehrmals in diesem Hause über die PROMA AG und deren Beteiligung an der Trägerschaft des Radiosenders „100.5 – Das Hitradio“ diskutiert worden. Neben der Frage, wie sich die Resultate dieser Gesellschaften in den letzten Jahren entwickelt haben, steht ebenfalls die Überlegung im Raum, …

Einleitung einer Gedenkminute anlässlich der Terrorakte in Brüssel

Zum nunmehr schon dritten Mal seit Anfang der laufenden Legislaturperiode habe ich die traurige Pflicht, zu Beginn einer Plenarsitzung zu einer Gedenkminute für die Opfer des Terrors aufzurufen

Autonomie und Grenzen in einem wachsenden Europa

Bei der letzten Plenarsitzung des Kongresses der Gemeinden und Regionen des Europarates (KGRE) im März 2016 nahmen die Vertreter der Kammer der Regionen eine Entschließung und eine Empfehlung zu einem Bericht an, den Parlamentspräsident Lambertz als Berichterstatter vorbereitet hatte.

20 Jahre Großregion

In seiner Ansprache berichtet Karl-Heinz Lambertz über das zwar komplexe, gleichzeitig aber auch faszinierende Thema der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Dabei nennt er die Herausforderungen und Chancen, die mit den Grenzen – vor allem in Europa – verbunden sind und wie derartige Kooperationen zustande kommen.

Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit

Wie ich soeben bereits erwähnte, beehrt uns heute die Landtagspräsidentin aus Düsseldorf mit ihrem Besuch. Zuallererst möchte ich mich recht herzlich dafür bedanken, dass Sie, werte Frau Gödecke, der Einladung, dem Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft einen Besuch abzustatten, jetzt schon zum zweiten Mal Folge geleistet haben.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard