Karl-Heinz Lambertz

Bedrohungen für den grenzfreien Schengen-Raum

Der Ausschuss der Regionen hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Thema der Grenzbarrieren beschäftigt und diesbezüglich auf seiner letzten Plenarsitzung eine Entschließung zu den Bedrohungen für den grenzfreien Schengen-Raum der EU verabschiedet.

Einleitung einer Gedenkminute anlässlich der aktuellen Terrorakte

Werte Kolleginnen und Kollegen! Viele von uns befanden sich im Kloster Heidberg, um den Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu begehen, als in Paris die grauenhaften Attentate verübt wurden. Diese schrecklichen Verbrechen und die nach Belgien führenden Spuren zeigen, dass wir in unserer kleinen Deutschsprachigen …

Rede zum Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2015

Wie schon 2014 steht auch 2015 vielerorts im Zeichen des Gedenkens an die grauenhaften Weltkriege, die das vorige Jahrhundert geprägt haben. Vor hundert Jahren wütete der Erste Weltkrieg, vor 70 Jahren ging der Zweite Weltkrieg zu Ende. Daran haben soeben in beeindruckender Weise junge Menschen aus unserer Heimat erinnert.

Ansprache des Parlamentspräsidenten anlässlich der Eröffnung der Sitzungsperiode 2015-2016

Zuallererst möchte ich dem provisorischen Präsidium, dem Alterspräsidenten sowie der Sekretärin und dem Sekretär für die geleistete Arbeit danken. Des Weiteren möchte ich Ihnen, werte Kolleginnen und Kollegen, dafür danken, dass Sie mir heute zum dritten Mal …

Abschlussrede von Karl-Heinz Lambertz – SP-Ideenschmiede

Am Ende dieser eintägigen „Ideenschmiede“ würde ich gerne einmal daran erinnern, wo wir vor einem Jahr standen. Wir hatten gerade die Wahl hinter uns und wir standen vor der Regierungsbildung in der DG, in der Wallonie und in Brüssel. Für die ostbelgische SP war die Stimmung natürlich auch …

Parlamentspräsident Karl-Heinz Lambertz spricht vor Wallonischem Plenum in Namur

Der Parlamentspräsident war nach Namür gekommen, um den Mitgliedern des Wallonischen Parlaments und dessen Regierung eine Botschaft im Namen der Deutschsprachigen Gemeinschaft „bezüglich der von den deutschsprachigen Belgiern definierten Sichtweise zu ihrer Stellung im belgischen Föderalstaat, der in ihren Augen zukünftigen Entwicklung des institutionellen Modells und der besonderen Beziehungen zwischen der Wallonie und der Deutschsprachigen Gemeinschaft“ zu überbringen.

AdR-Delegation unter Leitung von Karl-Heinz Lambertz beim Gipfeltreffen der Östlichen Partnerschaft in Riga

Die Staats- und Regierungschefs der 28 Mitgliedstaaten der EU und der sechs Länder der Östlichen Partnerschaft kommen diese Woche in Riga zum vierten Gipfeltreffen zusammen. Die Städte, Gemeinden und Regionen sind durch die Konferenz der regionalen und lokalen Gebietskörperschaften der Östlichen Partnerschaft (CORLEAP) vertreten, für die Karl-Heinz Lambertz, Erster Vizepräsident des Europäischen Ausschusses der Regionen, und Emin Yeritsyan, Ko-Vorsitzender der CORLEAP, teilnehmen.

Alles Käse? Was Ostbelgien und das Allgäu voneinander lernen können

Anfang der Woche verweilte eine von Parlamentspräsident Karl-Heinz Lambertz und Ministerin Isabelle Weykmans angeführte Delegation der Deutschsprachigen Gemeinschaft im Allgäu, um sich insbesondere an dem dort entwickelten Markenbildungsprozess und der Standortvermarktung zu inspirieren.

Höchste burgenländische Auszeichnung an PDG-Präsident Karl-Heinz Lambertz verliehen

Im Rahmen eines Festakts im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt zeichnete Landeshauptmann Hans Niessl am Dienstag, den 24. Februar, sieben Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Lebens für besondere Verdienste um das Land Burgenland und die Republik Österreich aus. Unter den Geehrten ist auch PDG-Präsident Karl-Heinz Lambertz, der die höchste burgenländische Auszeichnung, das Komturkreuz mit Stern des Landes Burgenland, erhielt. Lesen Sie hier die offizielle Pressemitteilung des Landesmedienservices des österreichischen Bundeslandes Burgenland.

Karl-Heinz Lambertz ab 2017 AdR-Präsident

PDG-Präsident Karl-Heinz Lambertz ist am gestrigen Donnerstag zum ersten Vize-Präsidenten des Ausschusses der Regionen (AdR) gewählt worden. Im Juli 2017 wird er dann den Vorsitz des AdR übernehmen. Der SP-Regionalverband gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg bei dieser neuen Aufgabe!

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard