PDG

Zugangsprüfungen an frankophonen Universitäten

Ende März hat das Parlament der Föderation Wallonie-Brüssel grünes Licht für die Einführung von Zugangstests in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin gegeben. Jeder, der künftig an einer frankophonen Fakultät einen der beiden Studiengänge studieren möchte, wird einen solchen Test bestehen müssen.

Gesundheitsförderung

Ich wende mich mit der vorliegenden Interpellation an Sie, um die Rahmenbedingungen der Gesundheitsförderung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu hinterfragen und …

Errichtung einer Kinderkrippe für die Gemeinden Kelmis, Lontzen und Raeren

Vergangene Woche verkündeten die ostbelgischen Medien einen Durchbruch in der Akte Errichtung einer Kinderkrippe für die Gemeinden Kelmis, Lontzen und Raeren.

Umsetzung der Handlungsempfehlungen, die aus der Inspektion der Krankenhäuser in der DG hervorgegangen sind

Im Zuge der Bemühungen zur Sicherung der Krankenhausstandorte in der Deutschsprachigen Gemeinschaft wurde im Dezember 2014 ein Abkommen mit der Flämischen Gemeinschaft unterzeichnet, …

Investitionsprogramm

Vor einigen Monaten hat der belgische Premierminister einen Investitionspakt angekündigt, der unter Beteiligung der Gemeinschaften und Regionen ausgearbeitet werden sollte.

Bedarf bei den Altenheimplätzen in Ostbelgien

In der GrenzEcho-Ausgabe vom 10. März 2017 stellten Marcel Strougmayer, Vizepräsident von INAGO, und Jean-Marie Kohnen, geschäftsführender Direktor, das Seniorenheim-Projekt in Kelmis vor. Demnach schreiten die Arbeiten gut voran und die Projektträger …

Mobilitätshilfen

Im Rahmen der Interministeriellen Konferenz zur Volksgesundheit vom 24. Oktober 2016 wurde beschlossen, das Übergangsprotokoll vom 15. Mai 2014 zu verlängern. Dies geht aus dem diesbezüglichen Bericht hervor.

„Digital Tour“ des föderalen Telekommunikationsministers

In der vergangenen Woche machte der unter anderem für die Telekommunikation zuständige Föderalminister, Alexander De Croo, im Zuge seiner Veranstaltungsreihe „Digital Tour“ Halt in Eupen.

PROMA AG

In den vergangenen Jahren ist mehrmals in diesem Hause über die PROMA AG und deren Beteiligung an der Trägerschaft des Radiosenders „100.5 – Das Hitradio“ diskutiert worden. Neben der Frage, wie sich die Resultate dieser Gesellschaften in den letzten Jahren entwickelt haben, steht ebenfalls die Überlegung im Raum, …

Schutz des beweglichen Kulturgutes

Kulturgüter sind immer Interpretationen der jeweiligen Zeit, in der sie entstehen. Sie stellen einen Blick auf die Wahrnehmung des Künstlers, aber immer auch auf das dargestellte Objekt dar. Sie geben Aufschluss über die empfundene Wirklichkeit des jeweiligen Schaffenden.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard