SP-Präsident

Frankreichs letzte Chance?

Mit dem Wahlsieg Emanuel Macrons am vergangenen Sonntag wurde eine potenzielle politische Krise in Europa vorerst abgewendet. Darin sind sich die politischen Beobachter von Calais bis Gibraltar einig. Nichtsdestotrotz steht der konservativ-liberale Macron unter Druck.

Der hohe Preis der Sicherheit

Die aktuelle Kriminalstatistik erscheint oftmals paradox. Entgegen der allgemein geltenden Stimmung der Bevölkerung, ist die Anzahl schwerwiegender Verbrechen relativ stabil und sogar leicht rückläufig. Statistiken der föderalen Polizei bestätigen diese Entwicklung. Trotzdem bleibt das Gefühl der Unsicherheit. Zu oft hat es in den letzten Wochen und Monaten schlechte Nachrichten gegeben, als das man sich wirklich sicher fühlt.

Generation Y – quo vadis?

Im Auftrag der Tageszeitung „le soir“ und der RTBF ist in der vergangenen Woche eine Studie erschienen, die sich mit den Ideen, Wünschen und Forderungen der Jugendlichen zwischen 18 und 34 Jahren befasst. Die Ergebnisse zeichnen ein zwiespältiges Bild der Situation junger Menschen in der heutigen Gesellschaft.

Rede von Matthias Zimmermann anlässlich des Herbstkongress der SP 2016

Ich freue mich, euch heute auf dem Herbstkongress der SP begrüßen zu dürfen. Der Herbstkongress bietet die Möglichkeit untereinander auszutauschen und unsere gemeinsamen Ziele zu konkretisieren. Einmal im Jahr kommt der Regionalverband zusammen, um die großen Linien der Politik der SP in Ostbelgien und darüber hinaus abzustecken.

Hybrid-Busse in der DG?

„Le Tec fait le choix de l’hybride“ – so lautet der Titel einer der jüngsten Pressemitteilungen der wallonischen Verkehrsgesellschaft TEC. Um Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, plant man die Anschaffung von insgesamt 298 Hybrid-Fahrzeugen in den Jahren 2017, 2018 und 2019.

Der Motor der Gesellschaft

In etwas mehr als einem Monat werden in den Betrieben die Sozialwahlen abgehalten. Die Teilnahme an diesen Wahlen ist ein wichtiger Baustein für die Verbesserung der Arbeitsumstände in den Betrieben – auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Wichtig ist es, zu erkennen, dass die Arbeiter und Angestellten die zentrale Rolle in einem Unternehmen spielen.

Rede von Matthias Zimmermann anlässlich des Politischen Aschermittwochs 2016

Ich freue mich, dass ihr nach den sicherlich sehr anstrengenden letzten Tagen den Weg nach Kelmis gefunden habt, um an unserem 3. politischen Aschermittwoch teilzunehmen!

Neujahrsschreiben Matthias Zimmermann

Wieder ist ein Jahr zu Ende! Vieles hat sich im letzten Jahr verändert. 2015 wird vielen von uns als das Jahr der Terroranschläge in Paris und dem Erstarren bis zum Stillstand der europäischen Hauptstadt durch die höchste Terrorwarnstufe in Erinnerung bleiben. Auch die Flüchtlingskrise in Europa hat das Jahr geprägt. Bilder eines kleinen toten Jungens am Strand gingen um die Welt.

Gedanken zum Tag der Arbeit

Der 1. Mai erinnert uns jedes Jahr aufs Neue daran, welche zentrale Rolle die Arbeit in unserer Gesellschaft einnimmt. Arbeit ist für die meisten mehr als nur ein Job, sondern ein Beruf. Und mit einem Beruf verdient man nicht nur Geld, er stiftet Identität. Arbeit ist auch das Fundament unseres Wohlstands. Gute Arbeit, die handfeste Werte schafft, ordentliche Produkte und Dienstleistungen hervorbringt.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard