Tag mit: "Medizinstudium"

Erstmalig abgehaltenen Zulassungsprüfung für Medizinstudenten in der Französischen Gemeinschaft

Am 8. September 2017 wurde erstmalig eine Zulassungsprüfung für Medizinstudenten in der Französischen Gemeinschaft abgehalten. Insgesamt haben knapp 3.500 Kandidaten an dieser Zulassungsprüfung teilgenommen.

Ärztemangel, Beschränkung der Zulassung zum Arztberuf und zum Medizinstudium

Bereits mehrfach hat die Kollegin Kirsten Neycken-Bartholemy, als Vertreterin unserer SP-Fraktion im Unterrichtsausschuss, das Thema der fragwürdigen Zulassungsprüfungen für das Medizinstudium, in den Regierungskontrollsitzungen angesprochen.

Vom Medizinstudium über die Zulassungsbeschränkung bis hin zum Ärztemangel

Das Thema des ärztlichen Fachkräftemangels ist nicht neu. Kollege Nelles, Sie haben eingangs eine Interpellation aus der letzten Legislaturperiode von Kollege Emil Dannemark an den damaligen Gesundheitsminister Harald Mollers erwähnt.

Einführung einer Aufnahmeprüfung an den Medizinfakultäten im französischen Sprachgebiet

Wie aus der Presse hervorging, soll es künftig im französischsprachigen Landesteil eine Zulassungsprüfung zum Medizinstudium geben. Angesichts dieser Entwicklung besteht durchaus die Gefahr, dass sich der Ärztemangel gerade in der DG künftig verstärken kann.

Bestanden – ach nein, doch nicht!

So eine Situation wünscht man niemandem: An frankophonen Unis herrscht zurzeit ziemliches Chaos, weil Medizinstudenten eine „Wettbewerbsprüfung“ nach dem ersten Studienjahr absolvieren müssen, um später sicher eine INAMI-Nummer zu bekommen.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard