Tag mit: "Soziale Sicherheit"

Politischer Aschermittwoch – Kernthema „Soziale Sicherheit“

In diesem Jahr luden der SP-Regionalverband und die SP-Fraktion im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft bereits zum vierten Mal zu ihrem „Politischen Aschermittwoch“.

Schwerer Schlag für die Soziale Sicherheit

Die SP kritisiert die Planungen der Föderalregierung, im Haushalt 2017 Sparmaßnahmen in der Gesundheitspflege von insgesamt 902 Millionen Euro vorzunehmen. Die deutschsprachigen Sozialisten und Sozialdemokraten stellen sich damit an die Seite der Krankenkassen und Gewerkschaften, die diese Pläne scharf zurückgewiesen hatten.

„Soziale Sicherheit ist oberste Priorität“

Der scheidende Premierminister und PS-Präsident, Elio Di Rupo (PS), hat vor einigen Tagen den ostbelgischen Sozialisten und Sozialdemokraten einen Besuch abgestattet. Im Zuge seiner Runde durch die einzelnen PS/SP-Föderationen stellte sich Di Rupo den Fragen der Mitglieder des SP-Regionalverbands.

„Höchstes Augenmerk auf Erhalt der Sozialen Sicherheit legen“

Ein neuer OECD-Bericht besagt, dass die Kluft zwischen Arm und Reich in Belgien im Laufe der vergangenen Jahre stetig kleiner geworden ist. Dies liegt in erster Linie daran, dass Belgien eine im europäischen Vergleich überdurchschnittliche Einkommensentwicklung vorweisen kann.

Schrift vergrößernSchrift verkleinernStandard